Neuigkeiten

Weihnachtsschauturnen 2018

Unser Weihnachtsschauturnen ist Geschichte, unsere große Weihnachtsshow hat wieder allen Teilnehmern und Gästen viel Spaß bereitet, mit der Olsenbande verging die Zeit wie im Flug, alle Übungen klappten perfekt und wurden mit viel Beifall bedacht.

Wir möchten uns auf diesem Weg beim DJ und unseren vielen fleißigen Helfern bedanken.

Wir wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr und sehen uns wieder ab 7. Januar 2019 zu unseren bekannten Trainings- und Übungszeiten!
________________________________________________________

Gold und Silber – die Turner der HSG DHfK Leipzig starteten erfolgreich für Sachsen beim Bundespokal der Turnverbandsauswahlmannschaften

Ein toller Abschluss des Wettkampfjahres durch die Turner der HSG DHfK Leipzig auf nationaler Ebene. Die HSG DHfK Leipzig stellte mit insgesamt 11 Turnern die komplette Landesauswahl des Sächsischen Turn-Verbandes und konnte mit den Mannschaftserfolg bei den Männern und dem zweiten Platz in der Jugend diesen würdig vertreten. Nach der erfolgreichen Teilnahme bei der sächsischen Mannschaftsmeisterschaft im Oktober, wo die Turner der HSG DHfK Leipzig alle Mannschaftsmeistertitel im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich abräumten, mussten die Leistungen bundesweit bestätigt werden. Die Wettkampfreise führte wieder nach Koblenz, wo im September bereits der 2. Platz beim Vergleichswettkampf mit Mittelrhein, Hessen und Thüringen erreicht wurde.

Jetzt steht noch der Stadtpokal auf dem Programm dann können die Vorbereitungen für die Weihnachtsshow im Dezember beginnen.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an unsere Kampfrichter und Betreuer R.Nugel, O.Geißler und L.Eckardt.

________________________________________________________

Zweiter Platz beim Vierländerkampf in Koblenz

Beim Ländervergleichswettkampf zwischen Hessen, Mittelrhein, Thüringen und Sachsen haben unsere Kinder- und Jugendmannschaften einen starken zweiten Platz belegt. In der CGM Arena in Koblenz haben unsere Kinder in der U13 den 1. Platz erkämpft. Die Jugendlichen der U15 und U17 sind jeweils zweiter geworden, wobei der U15 nur 0,2 Punkte zum Sieg gefehlt haben. Der Wettkampf war eine gute Bewährungsprobe für unsere Jungs und auch eine Ehre als Landesauswahl den Freistaat Sachsen würdig zu vertreten. In der Einzelwertung haben Finn Mädge in der U17 und sein Bruder Ole Mädge in der U15 gewonnen. Ayyub Bouamama hat in der U13 den 2. Platz belegt. Die Organisation hat sehr gut funktioniert, so dass der Wettkampf im nächsten Jahr durch weitere Landesturnverbände wie das Saarland erweitert werden soll.
Herzlichen Glückwunsch zu Euren tollen Leistungen und vielen Dank an die Trainer Herr Nugel und Herr Hertzsch sowie die Kampfrichter Herr Westphal, Herr Frontini und Herr Balke. Es war ein sehr erfolgreicher Wettkampf für unseren Verein, bei dem Ihr Euch für Euer fleißiges Training belohnen konntet.
________________________________________________________

Frisch-Fromm-Fröhlich-Freyburg

Auch in diesem Jahr startete eine kleine Auswahl der HSG DHfK Leipzig zum mittlerweile 96. Friedrich-Ludwig-Jahn-Turnfest in der Wein- und Sektstadt Freyburg. Sowohl unsere Jugendlichen Stine, Kim und Antonio, als auch unsere Erwachsenen können sich mit ihren Ergebnissen sehen lassen und stolz auf sich sein:

Kim, J LK 2, Platz 7 von 14 Starterinnen
Stine, J LK 3, Platz 26 von 35 Starterinnen
Ulrike, E LK 4, Platz 18 von 42 Starterinnen
Dana, E LK 3 40-44, Platz 3 von 9 Starterinnen
Christine, E LK 4 74-79, Platz 1 von 2 Starterinnen
Antonio, E LK 2 18-29, Platz 12 von 15 Startern
Maximilian, E LK 3 18-29, Platz 4 von 53 Startern
Paule, E LK 2 35-39, Platz 4 von 8 Startern

Nach den Wettkämpfen am Samstag, klang der Abend dann mit Turnfreunden beim Turnerball aus.
Wir bedanken uns bei allen Kari´s, Helfern und mitgereisten Fans für ein wunderschönes Wochenende, eine gute Organisation und freuen uns auf nächstes Jahr!!!

_________________________________________________________

Silbermedaille und viele gute Platzierungen beim Deutschland-Cup in Delitzsch

Über 100 Turner aus 13 Landesturnverbänden sind in Delitzsch zum Deutschland-Cup gestartet, nur die besten 3 Turner der LTV haben sich über die Landesmeisterschaften qualifiziert.
D. Westphal hat sich in der AK18-29 nach einem guten Wettkampf die Silbermedaille gesichert und damit die einzige Medaille für Sachsen geholt. Finn und Ole haben nicht ganz fehlerfrei geturnt.
F. Mädge (AK16/17) ist 10. und O. Mädge (AK14/15) ist 11. geworden. In der jüngsten AK 12/13 hat A. Bouamama den 8. Platz belegt.

Weitere Platzierungen:

AK12/13 E. Henning 15., M. Antonio 16.
AK14/15 N. Kohlhaw 16., F. Schnurrbusch 20.

Es ist ein großer Erfolg, dass wir in allen vier Leistungsklassen, wenn man Oles Platz mitzählt einen Turner im bundesweiten Maßstab unter die Besten 10 gebracht haben.
M. Hänel und L. Eckardt wurden als DTB Kampfrichter eingesetzt. Weiterhin werteten T. Hänel, O. Geißler und I. Maksymov als Kampfrichter.
M. Balke und R. Nugel waren als Trainer eingesetzt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Turner und vielen Dank an die Kampfrichter und Trainer!

_________________________________________________________

Zwei Bronzemedaillen bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Essen!

Am vergangenen Wochenende starteten drei Turnerinnen und ein Turner in Essen zu den Deutschen Seniorenmeisterschaften. Alle vier schafften es im gut besetztem Starterfeld unter die ersten sechs Platzierten. Ch. Görlitz freute sich nach einem nicht fehlerfreien Wettkampf über die Brozemedaille in der AK 75+.
D. Bienias AK 40-44 turnte einen fast fehlerfreien Wettkampf und stand am Ende glücklich auf dem Siegerpodest, das gelang A. Gerschau AK 30-34 nicht ganz, sie erturnte sich mit 15,05 Pkt. die Bodenhöchstwertung der gesamten Meisterschaft. Zum Bronzeplatz fehlte am Ende nur ein halber Punkt, Platz 5 bei ihrer ersten Seniorenmeisterschaft war der Lohn.
B. Taubenhein AK 40-44 hatte den weitesten Weg zur Meisterschaft, nachdem er im Sommer wieder nach Frankreich umgezogen war, trainierte er dort fleißig weiter und wurde mit dem 6. Platz belohnt. Bis zu seiner Rückreise will er noch einige Male in der Turnhalle vorbeikommen.

Herzlichen Glückwunsch unseren Senioren für ihre gezeigten Leistungen!
___________________________________________________________

Sachsenmeisterschaften 2018

Am 28. und 29.04.2018 fanden in der Chemnitzer
„Richard-Hartmann-Halle“ die Kämpfe um den Sachsenmeistertitel statt. Neben vielen schönen gezeigten Übungen, konnten sich auch die Turner und Turnerinnen der HSG DHfK Leipzig sehen lassen.

Den Start legte am Samstag der weibliche Bereich hin, gefolgt vom männlichen Bereich am Sonntagmorgen.

LK4 AK11 mnl.

Peter 1. , Nathan 5. , Arthur 15.

LK3 AK13 mnl.

Tristan 2. , Janek 3. , Richard 4. , Bruno 5. , Jurek 6.

LK2 AK13 mnl.

Ayyub 1. , Miquel 2. , Eric 3. , Fiete 5. , Wiland 6.

LK2 AK14/15 mnl.

Ole 1. , Niklas 2. , Felix 3.

LK1 AK16/17 mnl.

Finn 1.

LK3 AK18-29 mnl.

Oliver 6.

LK1 AK18-29 mnl.

Damaravy 3. , Irvin 5. , Luca 7. , Antonio 8.

Alles in allem konnten die Leipziger mit einem Lächeln die Heimreise antreten. Für viele hat sich der harte Trainingsfleiß ausgezahlt.

Genaue Ergebnisse und die Protokolllisten sind der Seite des Sächsischen Turnverbandes zu entnehmen.

Ergebnisse weiblich:
http://www.stv-turnen.de/pdf/1524939248.pdf

Ergebnisse männlich:
http://www.stv-turnen.de/pdf/1525006285.pdf

________________________________________________________

Glück Auf Pokal war ein voller Erfolg für die Turner der HSG DHfK Leipzig

Am Samstag, den 3. Februar 2018, traf sich ein großer Teil der sächsischen Turngemeinde in Gersdorf, um zu Jahresbeginn die Form zu testen. Der Gersdorfer Glück-Auf-Pokal folgt dabei ein paar eigenen Regeln. Zum einen werden nicht alle Geräte geturnt, um den Wettkampf in vernünftiger Zeit über die Bühne zu bringen und da die Gersdorfer Halle ohnehin zu kurz ist, um im Jugend- und Erwachsenenbereich einen regulären Wettkampf am Sprung durchzuführen. Auch wird das schlechteste Gerät gestrichen, so dass man ohne Risiko mal etwas ausprobieren kann.
Der Wettkampf am Nachmittag war so stark besetzt wie noch nie, das lag vor allem daran, dass die DHfK Leipzig in voller Besetzung anreiste. In einem hochkarätigen Wettkampf der Jugendlichen 14 bis 17 Jahre siegte Finn Mädge von der DHfK Leipzig vor dem beim KTV Chemnitz trainierenden Burgstädter Tobias Schnurr und Ole Mädge, ebenfalls DHfK. Felix Schnurrbusch (DHfK) kämpfte sich auf Platz 4.
Ayyub Bouamama von der DHfK Leipzig turnte sonst schon eine Klasse besser als in diesem Wettkampf und sicherte sich mit dieser Erfahrung den obersten Podestplatz.
Weitere Platzierungen in dieser Altersklasse: Fiete Schulz – Platz 4, Tristan Jung – Platz 5, Janek Barwitzki – Platz 6, Richard Gerschau – Platz 7
Insgesamt war es ein stimmungsvoller Wettkampf, in dem 60 Turner dem Publikum zum Teil hochkarätige Übungen demonstrierten und schon ihr Kommen im nächsten Jahr angekündigt haben.

___________________________________________________________

Dank Euch sind wir stolzer Gewinner der 1000 Euro!

Geschafft! Wir haben genug Stimmen sammeln können, um es bei der Aktion der ING DiBa auf Platz 74 zu schaffen! Das bedeutet, wir sind stolzer Gewinner der 1.000 Euro! Wir bedanken uns bei allen, die fleißig für uns abgestimmt haben. Vielen Dank dafür!
___________________________________________________________

Landesliga weiblich / Sächsische Mannschaftsmeisterschaft männlich in Chemnitz waren ein voller Erfolg

Unsere Turnerinnen und Turner bestritten dieses Wochenende die Relegation der weiblichen Landesliga sowie die sächsische Mannschaftsmeisterschaft im männlichen Bereich. Bereits im Vorfeld trainierten unsere Aktiven fleißig auf die kommenden Wettkämpfe, um die strengen Kampfrichter mit guten Leistungen überzeugen zu können.
Am Samstag, den 04. November, gingen unsere Mädchen der Altersklasse „bis 13“ in der Leistungsklasse 3 an den Start. Für Tina B., Fiona J., Sonja P., Romy S., Änni M. und Maya R. war das Ziel der Klassenaufstieg in die erste Landesliga der Mädchen. Im Großen und Ganzen konnten unsere Mädels ihr Programm gut abrufen. Durch einige Patzer reichte es schließlich mit knapp 3 Punkten Rückstand zum Nächstplatzierten „nur“ für Platz 3. Das bedeutet also Klassenerhalt. Dennoch konnte sich Romy S. den Sieg in der Einzelwertung sichern. Wir gratulieren ganz herzlich für die tollen Leistungen.
Am heutigen Sonntag, den 05. November, durften sich unsere Turner dem Wettstreit stellen. Schon sehr früh ging es für die 22 Aktiven sowie 7 Betreuer/Kampfrichter unserer Abteilung mit dem Bus nach Chemnitz. Im ersten Durchgang stellten sich unsere 2 Kindermannschaften in der Leistungsklasse 4 und unsere 2 Jugendmannschaften in der Leistungsklasse 3 unter Beweis. STOLZ KÖNNEN WIR VERKÜNDEN, DASS WIR MIT TOP- ERGEBNISSEN DOMINIEREN KONNTEN. UNSERE MANNSCHAFTEN ERTURNTEN SICH BEI DEN KINDERN PLATZ 1 und Platz 6 SOWIE IN DER JUGEND DIE PLÄTZE 1 UND 2! Im zweiten Durchgang bestand das Ziel unserer personell geschwächten Männermannschaft auf einem Podestplatz. Dieses Ziel konnten sie schließlich mit Platz 3 und der Bronzemedaille um den Hals erreichen. Glückwunsch auch dafür!

Wir bedanken uns in diesem Sinne noch einmal recht herzlich bei allen Aktiven, Betreuern und Kampfrichtern!
Damit beenden wir für das laufende Kalenderjahr die Wettkampfsaison und freuen uns schon jetzt auf das am 17.12.2017 stattfindende Weihnachtsschauturnen, bei dem alle herzlich eingeladen sind! Doch bis dahin wird noch fleißig geübt 😉

Euer Trainerteam
___________________________________________________________

Liebe Sportfreunde,

es ist wieder soweit. Die ING.-DiBa AG spendet 1.000 € für 1.000 Vereine.
Ab sofort heißt es: Stimmen sammeln! Die 1.000 Vereine, die bis zum 7. November 2017 um 12 Uhr die meisten Stimmen haben, können sich über eine Spende von je 1.000 Euro freuen.
Unseren Verein findet Ihr hier:

https://www.ing-diba.de/…/245fa0d4-120f-4681-b0e7-7512a2dc8…

Sagt es all Euren Teammitgliedern, Trainingskameraden und Sportfreunden weiter und stimmt für uns ab.

Los geht´s!

Eure HSG DHfK Leipzig e. V.

_____________________________________________________________

Trainingslager in den Herbstferien

In der zweiten Ferienwoche haben die Jungs ein Trainingslager in unserer August-Schärttnerhalle absolviert. Unter Trainingsbedingungen wie im Leistungssport, haben sie bis zu fünfmal in der Woche à drei Stunden trainiert. Die Einsatzbereitschaft und Motivation unserer Turner war wieder einmal sehr gut. Wir haben die Zeit intensiv genutzt um an jedem Gerät neue Elemente zu erlernen bzw. bereits erlernte Elemente zu festigen. Besonders erfreulich war, dass die Jungs große Fortschritte am Reck gemacht haben. Beispielsweise haben sie sowohl die Riesenfelgen rückwärts als auch vorwärts erlernt bzw. schon die offene Drehung von den Vorwärts- in die Rückwärtsriesen begonnen. Das Highlight für alle war wieder das Trampolinspringen, beeindruckend ist das fast alle den Doppelsalto vorwärts in die Schaumstoffgrube gesprungen sind. Finn, Ole und Ayyub haben sogar noch eine halbe Drehung hinten drangehangen.

Ein großes Lob noch einmal von uns Trainern. Macht weiter so!

Wir wünschen allen ein erholsames Wochenende =)

___________________________________________________________

Was lange währt, wird gut!

So, oder so ähnlich können die Turner/innen der HSG DHfK Leipzig den letzten Samstag in Oschatz verbuchen. Der OTV lud zum bereits 28. Vereinsturnen in die Oschatzer Rosentalsporthalle ein. Auch in diesem Jahr hatten sich wieder viele Turner und Turnerinnen dafür angemeldet. So auch die Leipziger.
Am Vormittag ging eine Auswahl der Kinder zum Paul-Scholz-Pokal an den Start. Darunter auch Wieland, der den 1. Platz belegte und somit den Pokal mit nach Leipzig nehmen konnte. Auch Richard landete mit dem 3. Platz auf dem Podest. Herzlichste Glückwünsche zu diesem Erfolg! Auch die anderen Jungen können sich mit ihren Ergebnissen sehen lassen – Ihr habt einen super Wettkampf absolviert, alles Gute auch für Euch!
Um 14.30 Uhr gingen dann unsere Erwachsenen zum Paarturnen an die Geräte. 70 Frauen und 40 Männer turnten in dem Durchgang! Aufgrund dieser enormen Teilnehmerzahl mussten unserer Erwachsenen ganz schön Durchhaltevermögen zeigen. Gegen 20 Uhr erst, setzten die letzten Aktiven ihre Übungen in den Stand. Dennoch lief es letztendlich auch in dieser Einheit sehr gut für die Leipziger:

M. Balke: 5. Platz Einzelwertung , 9. Platz Paarwertung
S. Heß: 16. Platz Einzelwertung
A. Gerschau: 3. Platz Einzelwertung , 5. Platz Paarwertung

Herzlichen Glückwunsch auch für Euch!
Nach diesem langen Wettkampftag klang der Abend beim gemütlichen Zusammensitzen und einem schönen Abendprogramm aus! Ein großes Dankeschön geht wie immer an alle Helfer, Kampfrichter und Organisatoren!
Wir freuen uns auf das 29. Vereinsturnen!

____________________________________________________________

Frisch-Fromm-Fröhlich-Freyburg

Auch in diesem Jahr startete eine kleine Auswahl der HSG DHfK Leipzig zum mittlerweile 95. Friedrich-Ludwig-Jahn-Turnfest in der Wein- und Sektstadt Freyburg. Besonders freuten wir uns über die Teilnahme unserer zwei Jugendturnerinnen Stine und Leoni. Sie absolvierten in der       J KM LK3 einen super Wettkampf und belegten letztendlich Platz 9 und 14, herzlichen Glückwunsch! Aber auch unsere Erwachsenen können sich mit ihren Ergebnissen sehen lassen und stolz auf sich sein:

Ulrike, E KM LK 4, Platz 6 von 41 Starterinnen
Anne, E KM LK3 30-34, Platz 9 von 11 Starterinnen
Dana, E KM LK3 40-44, Platz 3 von 8 Starterinnen
Maximilian, E KM LK 3, Platz 7 von 56 Startern
Stephan, E KM LK 2 30-34, Platz 5 von 9 Startern

Nach den Wettkämpfen am Samstag, klang der Abend dann mit Turnfreunden beim Turnerball aus.
Wir bedanken uns bei allen Kari´s, Helfern und mitgereisten Fans für ein wunderschönes Wochenende und eine gute Organisation und freuen uns auf nächstes Jahr!!!

____________________________________________________________

Internationales Deutsches Turnfest in Berlin war ein voller Erfolg

Unser Verein hat beim IDTF in Berlin an zahlreichen Veranstaltungen und Wettkämpfen erfolgreich teilgenommen. Ob als Kampfrichter/in, Turner/in, Trainer/in oder in der Organisation, waren wir wieder überall im Einsatz. Allen voran Frau M. Pöschel, welche die gesamte Woche in der Wettkampfleitung rundum die Uhr die verschiedensten Wettkämpfe organisiert und geleitet hat. Wir danken unseren Kampfrichter/innen, welche täglich von 9 Uhr bis 17 Uhr hoch konzentriert gewertet haben, ohne Euch wäre die größte Breitensportveranstaltung der Welt gar nicht umsetzbar gewesen. Vielen Dank auch an Frau K. Pöschel und Herrn Eckardt, welche mehrfach unsere Turnerinnen und Turner von Leipzig nach Berlin gefahren haben, um an den Wettkämpfen teilnehmen zu können.
Unsere Aktiven haben von der Altersklasse 12 bis 50 an den Wahl- und Pokalwettkämpfen, am Deutschland-Cup, den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften und den Deutschen Seniorenmeisterschaften erfolgreich teilgenommen. Im folgenden sind die Platzierungen nachzulesen:

Name Alterklasse Platzierung
Maximilian Balke LK 2, M 25-29
Platz 5 von 52
Dana Bienias LK 3, W 40
Platz 6 von 26
Ayyub Bouamama LK 2, M 12/13, Platz 11 von 24
Oliver Geißler  LK 2, M 25-29 Platz 26 von 52
Antonio Hein LK 1, M 16/17
Platz 17 von 23
Eric Henning LK 2, M 12/13
Platz 12 von 24
Tobias Hänel  LK 2, M 19-24 Platz 11 von 142
Lisanne Hölting LK 2, W 25-29
Platz 60 von 75
Anne Kretschmar LK 3, W 30
Platz 28 von 35
Lydia Lange LK 2, W 14/15 Platz 32
Tom Lenz  LK 1, M 18-29 Platz 56 von 136
Irvin Maksymov LK 1, M 18-29
Platz 22 von 30
Finn Mädge LK 2, M 14/15
Platz 9 von 29
Ole Mädge  LK 2, M 12/13 Platz 9 von 24
Maxi Otto LK 2, W 19-24
Platz 187 von 280
Milton Salas Quinteros LK 3, M 45
Platz 16 von 20
Felix Schnurrbusch  LK 2, M 14/15 Platz 23 von 29
Ulrike Schreyer LK 2, W 25-29
Platz 67 von 75
Antonia Schütz LK 2, W 19-24
Platz 62 von 280
Damaravy Westphal  LK 1, M 18-29 Platz 10 von 30

Darüber hinaus haben wir an der Eröffnungsfeier am Brandenburger Tor teilgenommen und waren als Zuschauer bei der Stadiongala sowie dem Mehrkampf und den Gerätefinals der besten Turnerinnen und Turner Deutschlands. Die sächsischen Turnerinnen und Turner haben dabei sehr gute Leistungen gezeigt, womit sie mit Medaillen belohnt wurden.
Alles in allem war es eine wundervolle Turnfestwoche in Berlin. Nach dem Turnfest ist vor dem Turnfest, dementsprechend freuen wir uns auf das nächste IDTF in unserer Sportstadt Leipzig. Den Termin 12.-16.05.2021 könnt Ihr Euch schon in den Kalender eintragen.

Sport Frei und ein schönes Wochenende =)

Zwei Sachsenmeistertitel, zwei Vizemeistertitel und zwei Bronzemedaillen haben wir in Chemnitz erkämpft

Gleich an zwei Tagen konnten sich unsere Turnerinnen und Turner in Chemnitz bei den sächsischen Einzelmeisterschaften unter Beweis stellen. Durch viel Trainingsfleiß konnten wieder einmal sehr gute Ergebnisse erzielt werden.
Den Start legte am Samstag der weibliche Bereich hin. 11 Aktive der HSG DHfK Leipzig gingen dabei an die Geräte. Wir gratulieren den Turnerinnen zu ihren hervorragenden Ergebnissen!

Name Alterklasse Platzierung
Änni AK 9 Platz 6
Lara LK 3, AK 12/13, Platz 7
Romy LK 2, AK 12/13, Platz 10
Fiona Platz 12
Leonie LK 3, AK 14/15, Platz 17
Lydia LK 2, AK 14/15, Platz 6
Kim Platz 7
Nina Platz 11
Laura LK 3, AK 16/17, Platz 14
Maxi LK 3, AK 18-29, Platz 13
Antonia LK 2, AK18-29, Platz 11

Am Sonntag folgten die Männer. Dort starteten sogar 12 Aktive, die mit super Leistungen überzeugten. Herzlichen Glückwunsch!

Name Alterklasse Platzierung
Nathan AK 9, Platz 1
Chubaib Platz 4
Henry Platz 18
Wiland LK 4, AK 11, Platz 2
Tristan Platz 3
Peter Platz 11
Bruno LK 4, AK 12/13, Platz 8
Louis Platz 9
Hannes Platz 10
Miguel Antonio LK 3, AK 13, Platz 1
Janek Platz 2
Maximilian LK 2, AK 18-29, Platz 3
Tobias Platz 4

Weitere Ergebnisse sowie die Wettkampfprotokolle sind unter:
www.stv-turnen.de/geraetturnen-wettkaempfe.de
zu finden!

Trainingslager in Leipzig

In den Osterferien haben die Jungs ein intensives Trainingslager in der August-Schärttner-Halle durchgeführt. Ayyub, Eric, Fiete, Finn, Ole, Max, Felix, Tom, Antonio und Damaravy haben sich mit vielen Wettkampfübungen und einem Übungsdurchgang auf ihren Qualifikationswettkampf für den Deutschland-Cup vorbereitet. Der Qualifikationswettkampf findet morgen in Chemnitz statt.
Neben den vielen Übungen, wurden neue Elemente erlernt sowie Mini-Tramp und Trampolin gesprungen. Ayyub, Fiete, Miguel, Felix und Ole haben am Barren den Salto vorwärts gehockt als neuen Abgang gelernt. Am Reck haben Fiete, Miguel, Ole und Ayyub das erste Mal Riesenfelgen vorwärts geturnt. Der große Respekt vor dem Element hat sich zu einer wahren Freude umgewandelt, so dass sie zurecht stolz aus der Turnhalle nach Hause gegangen sind.
Für die anderen Turner um mit Janek, Bruno, Wiland, Tristan und Richard nur einige zu nennen stand die Vervollkommnung ihrer Übungen sowie das Erlernen neuer Elemente auf dem Programm. Das Training war für die Jungs sehr intensiv, fordernd, aber vor allem freudbetont. Sie haben sehr eifrig, diszipliniert und motiviert ihre Aufgaben absolviert ohne einmal zu jammern. An dieser Stelle möchten wir Trainer Euch ein großes Lob aussprechen. Wir sind stolz, dass ihr immer an Eure Grenzen gegangen seid; auch wenn es anstrengend und schmerzhaft war, habt ihr tapfer gekämpft. Macht weiter so!
Wir wünschen Euch für morgen ganz viel Erfolg beim Wettkampf und drücken Euch fest die Daumen!
Ein ganz großes Dankeschön an unsere Trainer Herr Taubenheim, Herr Merino, Herr Hänel T., Herr Hänel M., Herr Eckhardt, Herr Balke und vor allem Frau Pöschel.
___________________________________________________________

Turnbezirksmeisterschaften 2017

Die Turnbezirksmeisterschaften im Jahr 2017 begannen bereits eine Woche zuvor, am 31.03.17, in Markkleeberg mit den kleineren Turnern der Pflicht bis AK 9 sowie der LK 4 bis AK 11 und AK 12/13 an den Tiefgeräten.
Für die Turner der restlichen Klassen sowie die Turnerinnen ging es ab dem 07. April weiter. An diesen beiden Wochenenden zeigten Turnerinnen und Turner aus dem Turnbezirk Leipzig ihre bis zur Perfektion geprobten Wettkampfübungen. Auch unsere Aktiven waren am Start und konnten mit guten Leistungen überzeugen.
So freuen wir uns, dass viele Turnerinnen und Turner unseres Vereins den Turnbezirk Leipzig bei den kommenden Sachsenmeisterschaften in Chemnitz vertreten dürfen!

Folgende Platzierungen errangen unsere Aktiven:

weiblicher Bereich:

Pflicht AK 8/9
Mannschaft – 3. Platz (Änni M, Clara A, Vianne F, Carlotta A, Hannah B.)
Einzel – 2. Änni M, 7. Clara A, 12. Hannah B, 21. Carlotta A, 23. Vianne F, 37. Aicha B.

Pflicht AK 10/11
Einzel – 16. Magdalena M, 24. Melina A, 26. Jette P, 32. Amy Kate H.

LK 4 AK 12/13
Einzel – 14. Fiona R., 24. Lina F.

LK 3 AK 12/13
Einzel – 1. Lara L., 9. Yannah W.

LK 2 AK 12/13
Einzel – 2. Romy S., 3. Fiona J.

LK 3 AK 14/15
Einzel – 9. Laura A.

LK 2 AK 14/15
Einzel – 4. Kim Louise S., 5. Nina M, 7. Lydia L.

LK 3 AK 16/17
Einzel – 3. Platz Laura R.

LK 4 AK 18-29
Einzel – 3. Marie S.

LK 3 AK 18-29
Einzel – 5. Maxi O.

LK 2 AK 18-29
Einzel – 5. Antonia S, 7. Stefanie R.

————————————————————–
männlicher Bereich:

Pflicht AK 8/9
Mannschaft – 1. Platz (Nathan W, Willem S, Justus W, Henry H, Chubaib B.), 4. Platz (Aaron Ole B, Arthur H, Arthur G, Dennis S.)
Einzel – 1. Willem S, 3. Nathan W, 5. Henry H, 6. Chubaib B, 9. Arthur H, 12. Justus W, 17. Arthur G, 18. Dennis S, 19. Aaron Ole B.

LK 4 bis AK 11
Einzel – 1. Wiland W, 2. Tristan J, 3. Peter S, 7. Toni S, 8. Marwan M, 10. Luis L, 11. Bendix H, 14. Filip K.

LK 4 AK 12/13
Einzel – 1. Hannes W, 2. Bruno D, 6. Louis T, 7. Jurek E, 8. Richard G.

LK 3 AK 13
Einzel – 1. Miguel A, 2. Janek B.

LK 2 AK 13
Einzel – 1. Ole M, 2. Ayyub B, 3. Eric H, 4. Fiete S.

LK2 AK 14/15
Einzel – 1. Finn M, 2. Felix S, 3. Max P.

LK 1 AK 16/17
Einzel – 1. Antonio H.

LK 2 AK 18-29
Einzel – 1. Max B, 2. Tobias H.

LK 1 AK 18-29
Einzel – 1. Damaravy W, 2. Irvin M, 4. Gustavo D, 5. Tom L.

LK 3 AK 30-34
Einzel – 1. Martin S.

LK 2 AK 30-34
Einzel – 1. Boris M.

LK2 AK 40-44
Einzel – 1. Benjamin T.

LK 3 AK 50-54
Einzel – 1. Andre K.

__________________________________________________________

Karl Haupt Pokalturnen in Falkenhain

Am 25.03.2017, fand das 49. Karl-Haupt-Pokalturnen für unsere kleinen Turnerinnen und Turner der Altersklassen 6/7 sowie 8/9 in Falkenhain statt. Die Kinder konnten sich über eine brandneue Turnhalle freuen, welche erst zwei Monate zuvor eingeweiht wurde. Bei diesem Wettkampf gingen zwei Jungs- und zwei Mädchenmannschaften von uns an den Start. Sie erlangten einen ersten (Mädchen AK 8/9), zwei zweite (Jungs AK 6/7 u. 8/9), sowie einen 5. Platz (Mädchen AK 6/7). Auch in den Einzelwertungen konnten unsere Kleinen herausstechen.

___________________________________________________________

Leipziger zu Besuch in Friedrichsgrün

Bereits zum 33. Mal fand das traditionelle Paarturnen der Sportgemeinschaft Friedrichsgrün statt. Dabei starteten in diesem Jahr 7 Turner und Turnerinnen für die HSG DHfK Leipzig. Nach der Paarauslosung ging es an die Geräte. Sowohl die Frauen als auch die Männer beturnten je 3 Geräte ihrer Wahl. Bewertet wurde in Anlehnung an die „alte“ B7 Kür. Dabei waren 7 Elemente pro Gerät gefordert. Insgesamt wurde ein sehr guter Wettkampf geturnt und es wurden viele schöne und leistungsstarke Übungen gezeigt. Darunter auch vom „Spezialgast“ Matthias Fahrig vom SV Halle. Letztendlich schrammte Aniko Gerschau mit ihrem Dresdner Turnpartner nur knapp an den ersten 6 Besten vorbei. Oliver Geißler landete mit seiner ebenfalls Dresdner Partnerin auf Platz 15. Ulrike Schreyer zog sich Maximilian Balke aus dem Lostopf. Das Leipziger Turnpaar belegte Platz 23. Auch Maxi Otto, Lisanne Hölting und Stefan Hertzsch absolvierten einen guten Wettkampf. Abgerundet wurde der Wettkampftag durch eine schöne Abendveranstaltung in der Turnhalle. Wir bedanken uns bei den Turnfreunden aus Friedrichsgrün für die, wie immer, exzellente Organisation, sowie bei allen Kampfrichtern.
___________________________________________________________

Das InterCityHotel ist unser neuer Sponsor =)

Am Montag vergangene Woche stand eine Trainingsstunde der etwas anderen Art auf dem Programm, denn Schwebebalken, Barren und Co. wurden durch den Empfangstresen des Leipziger InterCityHotels ersetzt.
Nach einem sehr herzlichen Empfang unseres neuen Sponsors, konnten wir uns in den frisch bedruckten Vereinssweatshirts in der Hotellobby präsentieren. Diese werden nun durch das Hotellogo verziert und können beim Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin hoffentlich viel Werbung für uns, als Turnfestgastgeber 2021, und diesen tollen Hotelkonzern machen!
Auf diesem Weg möchten wir uns noch einmal recht herzlich dafür, sowie für die Zuwendung und das entgegen gebrachte Vertrauen bedanken.
Wir freuen uns sehr auf eine gute Zusammenarbeit!

____________________________________________________________

59. DHfK Fasching

am letzten Wochenende haben wir den legendären DHfK-Fasching wieder in unseren heiligen Hallen, quasi dahoam feiern können. Das Motto Hüttengaudi hat sich wie ein roter Faden durch unser Programm gezogen und die Zuschauer regelrecht von den Sitzen gerissen. Das durchweg positive Feedback war einfach überwältigend, da selbst unsere größten Kritiker ins Schwärmen gekommen sind und begeistert waren.
Wir freuen uns jetzt schon riesig auf unser 60 jähriges Jubiläum im Jahr 2018 und geben unser Bestes um Euch wieder so einen geilen Fasching bereiten zu können.
Viel Spaß beim Anschauen der Bilder  

Eure Turner
____________________________________________________________

66 Jahre HSG DHfK Leipzig

Am Samstag hat die HSG DHfK Leipzig unter dem Motto „Mit 66 Jahren – da fängt das Leben an – Jung trifft Alt“ sein 66. Jubiläum gefeiert. Das Publikum konnte in der Ernst-Grube-Halle der Sportwissenschaftlichen Fakultät ein farbenfrohes Sportprogramm quer durch alle Altersgruppen und Sportarten bestaunen. Mit dabei waren die Aktiven unserer Wettkampfsportarten Boxen, Badminton, Tischtennis, Rhythmische Sportgymnastik und Gerätturnen. Die wundervollen Tanzeinlagen waren durch Show, Tanz, Mode und Musik ein echtes Highlight.
Unser Jubiläum wurde wieder einmal hervorragend von unserem allseits beliebten Geschäftsführer Dirk Albrecht moderiert. Auf diesem Wege möchte wir noch einmal mitteilen, wie froh wir sind, dass es Herrn Albrecht gesundheitlich wieder besser geht und wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung!

Sport Frei =)
____________________________________________________________

60. Meißner Hallenturnfest

Unter dem traditionellen Motto „Hauptsache Turnen Fetzt“ wurde am Wochenende das 60. Meißner Hallenturnfest ausgetragen. Ulrike Schreyer ist für die HSG DHfK Leipzig im „Kleinen Pokal“ an die Geräte gegangen und konnte in einem starken Straterfeld gute Leistungen abrufen. Nach kleinen Fehlern am Stufenbarren landete sie im Kampf um den Pokal aus Meißner Porzellan solide im Mittelfeld. Wir bedanken uns für die tolle Organisation und freuen uns auf weitere Wettkämpfe in der Porzellan- und Weinstadt Meißen.
____________________________________________________________

Lasst euch entführen in die Welt der Turnkunst und sichert euch eure Tickets!

Die aktuelle Tournee „2Gether“ macht am Mittwoch, den 11.01.2017 Halt in der Arena Leipzig. Das Feuerwerk der Turnkunst startet 19 Uhr. Der diesjährige Lokalbeitrag wird von den Turnfreunden aus Oschatz übernommen.

Wir freuen uns darauf!
____________________________________________________________

Packt eure Turnbeutel!

Ab dem 04.01.2017 beginnen wir wieder mit dem gewohnten Trainingsbetrieb und starten ins neue Wettkampfjahr!
____________________________________________________________

Es ist geschafft!

Ein tolles Weihnachtsschauturnen liegt hinter uns. Vielen Dank noch einmal an alle Helfer, Trainer, Kuchenbäcker, Gäste und Fans für dieses gelungene Weihnachtsschauturnen.
Damit beenden wir nun auch das Wettkampfjahr 2016 und stellen den Trainingsbetrieb ein. Wir beginnen ab dem 4. Januar 2017 wieder zu den gewohnten Trainingszeiten.
Bis dahin wünschen die Turner/innen noch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes Neues sportliches Jahr 2017!
____________________________________________________________

Weihnachtsschauturnen am 18.12.2016

Nachdem es letztes Jahr leider kein Weihnachtsschauturnen gab, freuen wir uns umso mehr alle Eltern, Gäste und Fans nun dieses Jahr wieder begrüßen zu dürfen.
Unser traditionelles Weihnachtsschauturnen und damit der Abschluss des Wettkampfjahres 2016 findet am Sonntag, den 18. Dezember 2016 ab 14.30 Uhr im Großen Hörsaal der Sportwissenschaftlichen Fakultät/ ehemaligen DHfK statt.

Wir freuen uns auf Euch!
____________________________________________________________

Liebe Turner/innen, Eltern, Freunde und Fans,

wir werden Aufkleber für Eure Kfz Kennzeichen mit der Aufschrift unserer Homepage erstellen lassen. Wir würden uns sehr freuen, wenn so viele Menschen wie möglich, einen Aufkleber an ihr hinteres Nummernschild kleben würden.
Bitte erzählt auch Euren Eltern und Großeltern davon und fragt wer daran Interesse hat.
Zum Weihnachtsschauturnen werden wir die Aufkleber feierlich überreichen.
____________________________________________________________

Nachwuchs-Trainingslager in Halle war ein voller Erfolg

Am Wochenende haben wir unser erstes Nachwuchs- Trainingslager im Leistungszentrum des SV Halle e.V. durchgeführt. Es standen insgesamt drei Trainingseinheiten à drei Stunden auf dem Programm, wobei die Turner sich sehr über die Spiele zur Erwärmung, das Springen auf dem Trampolin, Mini-Tramp und der Trampolinbahn gefreut haben. Das Training an den anderen sechs Geräten konnten wir sehr ausgiebig mit zahlreichen methodischen Hilfsmitteln durchführen, so dass sich jeder Turner individuell verbessern und neue Elemente dazu lernen konnte. Beispielsweise haben alle Jungs Riesenfelgen am Reck, Flick-Flack bzw. Rondat Flick-Flack, Überschlag und Salto vw. am Boden geturnt. Einige haben mit 10 Jahren bereits einen Doppelsalto vom Trampolin in die Schaumgummigrube geturnt. Respekt! Am Pauschenenpferd standen die Scheren und das Unterspreizen im Mittelpunkt. Am Pilz hat jeder drei Versuche gehabt um seinen persönlichen Rekord aufzustellen.
In der Mittagspause hatten wir die Möglichkeit dem Boden-Europameister von 2010 Matthias Fahrig beim Training zu zuschauen. Die Jungs waren sehr beeindruckt was er am Boden und Trampolin für spektuläre Elemente gezeigt hat. Für die Motivation ist immer schön zu sehen, was in der wundervollen Sportart Gerätturnen so alles möglich ist und das man nie ausgelernt hat.
Abschließend lässt sich feststellen, dass die Jungs sehr viel Freude hatten, viele neue Erfahrungen sammeln konnten, neue Elemente gelernt haben und unter Leistungssportbedingungen trainieren konnten. Uns Trainern (Herr Taubenheim, Westpfahl, Eckardt und Balke) hat die Motivation, Disziplin, der Ehrgeiz und Kampfgeist der Jungs sehr gut gefallen, so dass wir ebenfalls sehr viel Freude bei der Vermittlung der Elemente hatten. Wir bedanken uns recht herzlich beim SV Halle e.V. für die Bereitstellung der Turnhalle sowie die sehr freundliche, warmherzige Atmosphäre. Die Turner und Trainer freuen sich schon jetzt auf das nächste Trainingslager!
____________________________________________________________

Leipzigs Turner/innen räumen in Chemnitz ab!

Ein wettkampfreiches Wochenende liegt hinter uns. Die  Studierenden kämpften um den Sieg bei der DHM (Deutschen Hochschulmeisterschaft) sowie dem adh-Cup (allgemeiner deutscher Hochschulsportverband). Die Uni Leipzig erkämpfte sich Patz 10 bei der DHM männlich. Am Pauschenpferd belegte Alexander Winter im Gerätefinale einen sensationellen 3. Platz und gewann damit die Bronze Medaille. Im adh-Cup lieferten die Frauen einen spitzen Wettkampf ab und konnten sich mit 5 Punkten Vorsprung den Sieg sichern. Die Männermannschaft belegte Platz 12.
Außerdem ging die HSG DHfK Leipzig bei den Sächsischen Mannschaftsmeisterschaften an den Start. Auch hier konnten die Leipziger wieder überzeugen und holten mit ihren Mannschaften sehr gute Plätze.

LK4 bis 12 Jahre männlich Platz 2 HSG DHfK Leipzig I mit W.Wüstrich, T.Jung, H.M.Wihan, B.Dietze Platz 5 HSG DHfK Leipzig II mit R.Gerschau, N.Niklas, P.Sosniczka, W.Schulz, N.Westphal, T.Schmidt

LK3 bis 15 Jahre männlich Platz 1 HSG DHfK Leipzig I mit F.Mädge, O.Mädge, A.Bouamama, E.Henning Platz 4 HSG DHfK Leipzig II mit F.Schulz, M.Antonio, J.Barwitzki, F.Schnurrbusch, N.Kohlhaw

LK2 ab 14 Jahre männlich Platz 2 HSG DHfK Leipzig mit B.Taubenheim, B. Merino, I.Maksymov, T.Lenz, G.W.J. Dohmann, A.Hein

Lk2 ab13 Jahre weiblich Platz 2 HSG DHfK Leipzig I mit M.Lippold, M.Otto, E.Wüstrich, J.Franke, A. Schütz, L.Reich, S.Raschke. Die Frauen haben damit den Klassenerhalt in der 1. Landesliga in Sachsen gesichert.
Wir bedanken uns bei allen Helfern, Betreuern, Kampfrichtern und natürlich Fans die mitgereist sind! Rückblickend können alle Turner und Turnerinnen sehr stolz auf sich sein. Es hat sich mal wieder gezeigt, dass sich das intensive Training gelohnt hat. So darf es 2017 gern weiter gehen. =)
____________________________________________________________

X-Städte-Wettkampf in Dresden

Der Dresdner Sportclub lud am Samstag, den 29.Oktober zum alljährlichen X-Städte-Wettkampf in die Turn- und Schwimmhalle nach Dresden Klotzsche ein. Sieben Städteteams bestehend aus je 4 Frauen und 4 Männern traten im freundschaftlichen Duell gegeneinander an.
Darunter auch das Leipziger Team „Schärttnerhalle“ bestehend aus Lisa, Ulrike, Aniko, Susi, Stephan, Oliver, Maximilian und Benjamin. Gemeinsam erturnten sie sich einen sehr guten 4. Platz und verfehlten nur ganz knapp das Podest. 5 Starter/innen aus dem Team Leipzig lagen in der Einzelwertung sogar unter den ersten 6 Besten. Aniko überzeugte mit sauberen Übungen und konnte den Sieg einfahren. Susi und Lisa landeten dicht dahinter auf Platz 3 und 4.
Auch bei den Männern konnten die Leipziger in der Einzelwertung punkten. Benjamin belegte den 3. Platz und Maximilian den 6. Somit sprechen die Ergebnisse also für sich und zeigen, dass im nächsten Jahr definitiv ein Platz auf dem Podest möglich ist.
Der Spaß und das Wiedersehen der „Turnerfamilie“ standen allerdings im Vordergrund.
Für viele war dies der letzte Wettkampf für das Jahr 2016 und damit ein gelungener Abschluss.
Wir bedanken uns für die Ausrichtung und freuen uns auf nächstes Jahr!
____________________________________________________________

Liebe Freunde des gepflegten Turnsports,

unser Auftritt vor 200 Zuschauern beim Ball der Sportwissenschaft im VIP Bereich Red Bull Arena war ein voller Erfolg. Das Publikum war wieder einmal begeistert von unserer Show. Wir haben ein sehr positives Feedback von allen Seiten bekommen und die Zuschauer freuen sich auf unsere nächsten Auftritte.
Immer schön weiter sagen, dass wir sehr gerne bei den Veranstaltungen Eurer Wahl auftreten.

Sport Frei sagen DIE TURNER
____________________________________________________________

Internationales Deutsches Turnfest 2021 in Leipzig

Auf dem außerordentlichen Turntag wurde am 01.10.2016 in Frankfurt am Main Dr. Alfons Hölzl zum neuen Präsidenten des Deutschen Turnerbundes gewählt. Er löst damit Rainer Brechtken ab, welcher 16 Jahre dieses Amt inne hatte.
Außerdem hat Leipzig, dank seiner sehr guten Bewerbung, den Zuschlag für das Internationale Deutsche Turnfest im Jahr 2021 bekommen. Damit findet die größte Breitensport-Veranstaltung der Welt bereits zum 13. mal- so oft wie keiner anderen deutschen Stadt- in der Sportstadt Leipzig statt. Im nächsten Jahr findet das Turnfest in Berlin statt.
____________________________________________________________

Oschatzer Vereinsturnen

Bereits zum 27. Mal trafen sich am 1. Oktober Turnerinnen und Turner zum Oschatzer Vereinsturnen!
Am Vormittag stellten sich unsere jüngeren Turner unter Beweis und konnten gute Ergebnisse liefern. Ab 14 Uhr startete dann das alljährliche „Paarturnen“ für die Jugend- und Erwachsenenklasse. Darunter auch 3 Starter/innen von der HSG DHfK Leipzig.
Zu Beginn des Wettkampfes durfte sich jeder Mann seine Turnpartnerin auslosen. Seit langem war der Männeranteil mal wieder fast gleichgesetzt mit dem der Frauen, sodass das Paarturnen seinem Namen alle Ehre machte.
Nach der Erwärmung ging es in der Rosenthalsporthalle an die Geräte. Die Leipziger turnten einen schönen Wettkampf mit vielen fehlerfreien Übungen. So landete Ulrike mit ihrem leistungsstarken Turnpartner aus Pesterwitz auf dem 6. Platz. Auch Stefan Hertzsch und Antonia Schütz konnten gute Ergebnisse erzielen und so mit einem Lächeln wieder die Heimreise antreten bzw. den Abend vor Ort ausklingen lassen.
____________________________________________________________

Beginn der Vorbereitung auf das zweite Wettkampfhalbjahr

Mit dem Beginn der Schule haben wir am Mittwoch den Trainingsbetrieb in der heiligen August-Schärttnerhalle wieder aufgenommen. Nachdem wir alle die Leistungen der weltbesten Turnerinnen und Turner bei den Olympischen Spielen in Rio bewundert haben, sind wir umso motivierter wieder an die Geräte zu gehen. Es ist einfach unglaublich was da für Leistungen gezeigt wurden und jeder von uns weiß ganz genau wie viel Schweiß, Herzblut, Entbehrungen, Schmerz aber auch ganz viel Freude daran hängen.
Als erster Wettkampf findet am nächsten Wochenende das 94. Jahnturnfest in Freyburg an der Unstrut statt. Für die meisten ist das einer der Höhepunkte in einem langen Wettkampfjahr, da nicht nur unter freiem Himmel hervorragende Leistungen gezeigt werden, sondern vor allem die Pflege der Gemeinschaft sehr geschätzt wird. Die Mitglieder der Turnfamilie reisen aus ganz Deutschland an, um an diesem tollen Wettkampf teilnehmen zu können.
Ansonsten finden im zweiten Halbjahr die Sächsischen- bzw. Deutschen Mehrkampfmeisterschaften, die Sächsische Mannschaftsmeisterschaft, der Bundespokal der Landesauswahlmannschaften sowie die Deutschen Hochschulmeisterschaften statt. Wir berichten wieder zeitnah von den jeweiligen Wettkämpfen.
Neben zahlreichen anderen Auftritten wurden wir TURNER bereits angefragt beim Ball der Sportwissenschaft im VIP-Bereich der Red Bull Arena aufzutreten. Zögert also nicht uns zu einer Eurer Veranstaltungen für das Rahmenprogramm zu engagieren. Wir werden sehr gerne Eure Wünsche umsetzen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende =)
____________________________________________________________

Deutsche Jugendmeisterschaften 2016

Am Wochenende haben die DJM im Leistungsgerätturnen in Wernau in der Nähe von Stuttgart stattgefunden. Die HSG DHfK Leipzig wurde bei diesem Wettkampf durch Damaravy Westpfahl erfolgreich vertreten. Nach 15 Jahren ist Dama der erste Turner, welcher für unseren Verein bei Deutschen Meisterschaften im Leistungssport an den Start ging.
Dama hat sich mit seinem Trainer Reiner Nugel akribisch auf diesen Wettkampfhöhepunkt vorbereitet und in der AK 17/18 einen sehr guten 8. Platz von 21 Turnern belegt. Am Wochenende mussten zwei Sechskämpfe geturnt werden, was ziemlich anstrengend ist. Beim ersten Wettkampf hat Dama 72,7 Punkte geturnt, wobei er sich beim zweiten sogar noch auf 73,3 Punkte steigern konnte. Platz 1 ging an Nick Klessing vom SV Halle.
Darüber hinaus hat er sich für zwei Gerätefinals qualifiziert. Am Sprung ist er der 8. beste und am Barren der 7. beste Turner in seiner Altersklasse in Deutschland.
Wir sind sehr stolz auf dich. Es war eine sehr gute Entscheidung, dass du dich dieser nicht einfachen Herausforderung gestellt und diese erfolgreich gemeistert hast. Respekt Dama! Mach weiter so!
____________________________________________________________

Erfolgreiche Teilnahme unserer Turner beim Deutschland Cup in Waging am See

Am Sonntag sind unsere Turner im Alter zwischen 12 und 17 Jahren beim Deutschland Cup an den Start gegangen. Ole Mädge hat in der Altersklasse 12/13 einen beachtlichen 10. Platz bei einem Starterfeld von 19 Turnern belegt. Niklas Kohlhaw ist leider nicht ganz so gut durch sein Programm gekommen, so dass er sich mit Platz 19 zufrieden geben musste. In der AK 14/15 konnte Oles Bruder Finn ebenfalls den 10. Platz erkämpfen, wobei er sieben Turner hinter sich lassen konnte. Max Peters hat in der gleichen Altersklasse Platz 16 belegt.
Die beste Platzierung für die HSG DHfK Leipzig hat Luca Frontini in der AK 16/17 mit einem starken 7. Platz erreicht. Wenn er im Training an seinen beiden schwachen Geräten Boden und Sprung weiter fleißig arbeitet, ist im nächsten Jahr sogar eine noch bessere Platzierung möglich. Von insgesamt 19 Startern hat Antonio Hein den 16. Platz belegt.
Vor allem unsere jüngsten Turner haben das erste Mal Wettkampfluft beim Deutschland Cup schnuppern können. Sie haben beim höchsten Wettkampf auf der Ebene des Breitensports gezeigt, dass sie auch gegen sehr gute ehemalige Leistungssportler gut mithalten können und sich keinswegs verstecken müssen. Ihr habt unseren Verein sehr würdig vertreten und wir sind alle sehr stolz auf eure gezeigten Leistungen. Nehmt die Erfahrungen des Wettkampfs mit in euer Training auf! Die sehr guten Leistungen der Gegner sollten Euch für das Training einen großen Motivationsschub geben, so dass wir gemeinsam voller Tatendrang die neuen Elemente angehen können.
Macht weiter so! =)
____________________________________________________________

4. Platz für Benjamin Taubenheim bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Radolfzell (Bodensee)

237 Seniorenturnerinnen und -turner aus 19 Landesturnverbänden reisten am Wochenende (28. und 29. Mai 2016) zur Deutschen Seniorenmeisterschaft nach Radolfzell am Bodensee. Die TV Güttingen 1902 war Ausrichter der diesjährigen Deutschen Seniorenmeisterschaft. Die Zuschauer kamen in den Genuss spannender Wettkämpfe, es wurden sehr gute Leistungen gezeigt und die Atmosphäre in der Halle motivierte die Turnerinnen und Turner zusätzlich. Auch 10 Turnerinnen und 20 Turner des Sächsischen Turn-Verbandes nahmen an den Meisterschaftswettkämpfen teil. Die Sächsischen Turnerinnen und Turner erturnten eine Gold-, vier Silber- und zwei Bronzemedaillen mit seinem 4. Platz in der AK 35 trug Benjamin Taubenheim zum guten Ergebnis des Sächsischen Turn-Verbandes bei. Herzlichen Glückwunsch an Benjamin und vielen Dank haan unsere mitgereisten Kampfrichter Matthias Hänel und Lukas Eckhardt, der das erste Mal als DTB Kampfrichter eingesetzt wurde. Ergebnisse unter:

 http://www.dtb-online.de/portal/turnen/geraetturnen/ergebnisse.html
____________________________________________________________

An diesem Wochenende (11./12. Juni 2016) findet der Deutschland Cup in Waging (Bayern) statt.  Für die HSG DHfK Leipzig haben sich die folgenden Turner qualifiziert:
E. Wüstrich, O. Mädge, N. Kohlhaw, F. Mädge, M. Peters, L. Frontini, A. Hein

Wir wünschen Euch viel Erfolg und drücken ganz fest die Daumen.
____________________________________________________________

Sächsische Einzelmeisterschaft am 21. und 22. Mai 2016 in Chemnitz

Im Starterfeld der 209 Turnerinnen und 129 Turner aus 48 Vereinen, konnten sich unsere Turnerinnen und Turner gut platzieren.

Neben den drei Meistertiteln (E. Henning, O. Mädge, T. Lenz), sechs Silbermedaillen (E. Wüstrich, W. Wüstrich, M. Antonio, A. Bouamama, F. Mädge, L. Frontini) und vier Bronzemedaillen (F. Schulz, D. Reddig, M. Peters, M. Balke) konnten weitere gute Ergebnisse erreicht werden. D. Westphal hat außerhalb der Konkurrenz geturnt, da er an den Sachsenmeisterschaften im Leistungsgerätturnen teilnehmen möchte. Er hat ein sehr gutes Ergebnis erzielt und hätte den Wettkampf mit zwei Punkten Vorsprung in der LK 1 gewonnen. Die kleinen Fehler, welche sich in Chemnitz eingeschlichen haben, werden Dama und sein Trainer Reiner Nugel im Training abstellen. Wir wünschen Euch eine gute Vorbereitung auf die Jahreshöhepunkte. Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten!
Wir wünschen E. Wüstrich und den Turnern die sich beim Wettkampf für den Deutschland-Cup qualifiziert haben viel Erfolg.
Der Wettkampf findet am 11. und 12. Juni 2016 in Waging (Bayern) statt. Qualifiziert haben sich:
E. Wüstrich, O. Mädge, N. Kohlhaw, F. Mädge, M. Peters, L. Frontini, A. Hein

Die nächsten Wettkampfhöhepunkte stehen bereits vor der Tür. So finden an diesem Wochenende die Deutschen Seniorenmeisterschaften in Radolfszell am Bodensee statt. Unser Verein wird dort von unserem Turner Benjamin Taubenheim, Martina Pöschel in der Wettkampfleitung sowie den Kampfrichtern Lukas Eckhardt und Matthias Hänel vertreten. Wir drücken Benjamin ganz fest die Daumen und wünschen den Kampfrichtern ein glückliches Händchen.

An dem Wochenende 03./04./05. Juni 2016 findet die Lipsiade für alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre in Leipzig statt.

Wir wünschen Euch ein erholsames Wochenende =)
____________________________________________________________

Seid gegrüßt,

am letzten Wochenende haben die Turnbezirkseinzelmeisterschaften in Leipzig und Oschatz stattgefunden. Die HSG DHfK Leipzig ist einmal mehr ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und hat zahlreiche Medaillen errungen. In ihren Altersklassen haben die folgenden Turner gewonnen (W. Wüstrich, E. Henning,  A. Bouamama, F. Mädge, A. Hein, L. Frontini, O. Geißler, M. Balke, D. Westphal) Somit haben wir von 14 möglichen Titeln 9 für unseren Verein erringen können! Hinzu kommen zahlreiche Silber und Bronzemedaillen.
Herzlichen Glückwunsch für Eure starken gezeigten Leistungen, viel Erfolg und Durchhaltevermögen in der Vorbereitung auf die Sachsenmeisterschaften am 21./22.05.16 in Chemnitz.
Alle Details sind unter dem folgenden Link nachzulesen. Viel Spaß dabei.
http://www.stv-turnen.de/a/?action=download&directory=aktuelles&file=news_1462053675.pdf

Sport Frei =)
____________________________________________________________

Hallo Ihr Lieben,

am Wochenende des 15., 16. und 17. April 2016 fand die Stadtmeisterschaft im Gerätturnen statt.

20 Stadtmeister, 13 Vizemeister, 13 dritte Plätze und weitere gute Ergebnisse erreichten unsere Turnerinnen und Turner zu den Stadtmeisterschaftswettkämpfen. Viele Turnerinnen und Turner zeigten sehr gute Leistungen und konnten sich für die Turnbezirkseinzelmeisterschaft qualifizieren.
Pokalsieger: T. Berge, H. Hartmann N. Westphal, W. Wüstrich,
E. Henning, O. Mädge, F. Mädge, A. Hein, T. Lenz, J. Schmalfuß,
M. Balke, D. Westphal, B. Merino, B. Taubenheim, C. Stöhr,
Ä. Mädge, F. Jendrzi, N. Mauer, L. Ramirez, C. Dantschke

Herzlichen Glückwunsch!
____________________________________________________________

Hallo,

am Ostersamstag hat das 30. Markkleeberger Pokalturnen stattgefunden. Das Starterfeld der Frauen war riesig, das der Männer war im Vergleich dazu eher überschaubar. Die HSG DHfK Leipzig ist mit einer Kinder- und einer Männermannschaft (B. Taubenheim, I. Maksymov, T. Lenz, J. Schmalfuß, M. Balke) angetreten. Wir konnten in den beiden Altersklassen sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung die Pokale gewinnen. Bei den Kindern belegte Ayyub Bouamama den 1. Platz, gefolgt von Finn Mägde und Max Peters auf Platz 4. Im Bereich der Männer hat Benjamin Taubenheim Platz 1 belegt, gefolgt von Maximilian Balke, Stefan Gloede und Irvin Maksymov auf Platz 4.
Unsere Mannschaften haben beide sehr konzentriert und fehlerfrei geturnt, so dass sie die gegnerischen Mannschaften auf ihre Plätze verweisen konnten. Die Turner der DHfK wurden für ihre Disziplin und harte Arbeit, die sie Woche für Woche im Training an den Tag legen, belohnt. Dank der vielen gut gemeinten Hinweise unserer Trainer, sind wir auf so einem guten Niveau, was wir natürlich noch ausbauen möchten. Vielen Dank noch einmal an unsere Kampfrichter Frau Karen Pöschel, Martina Pöschel und Matthias Hänel.

Sport Frei! =)
____________________________________________________________

Hallo Ihr Lieben,

am Sonntag, den 06.03. fand das 2. MBC Eventgame 2016 in der Arena Leipzig statt. Der Mitteldeutsche Basketball Club hat das Spiel vor 4946 Zuschauern sensationell gegen den FC Bayern München gewonnen. In der Arena Leipzig ist es den Spielern gelungen, erstmals in der Geschichte, den Bayern die Lederhosen auszuziehen. Die Stimmung war beeindruckend, so dass die Basketballer von den Zuschauern regelrecht zum Sieg getrieben wurden.
Wir Turner hatten die Ehre gemeinsam mit den Spielern im Rampenlicht einzulaufen bzw. mit Flick-Flackreihen in die Mitte des Feldes zu gelangen.
In der Halbzeitpause haben wir Turner eine Mini-Tramp Show auf dem Parkett präsentiert. Die Zuschauer waren davon so begeistert, dass sie trotz Pause auf ihren Sitzen geblieben sind um unsere Show zu genießen. In Kürze werden wir Euch die Bilder und Videos präsentieren.
Unser Auftritt war ein voller Erfolg und wir hoffen, dass wir damit das Interesse bei den Zuschauern und Sponsoren des MBC’s wecken konnten, uns auch zu ihrem Spiel oder ihrer Veranstaltung einzuladen.

Lasst es Euch gut gehen.

Eure Turnbeutel
____________________________________________________________

Hallo Fans,

am Sonntag, den 06.03. findet um 17 Uhr das 2. MBC Eventgame 2016 in der Arena Leipzig statt. Der Mitteldeutsche Basketball Club spielt gegen keinen geringeren Gegner als den FC Bayern München im Basketball. Die Arena wird mit 6000 Zuschauern nahezu ausverkauft sein und wir TURNER der DHfK haben die Ehre das Rahmenprogramm dieses großen Events mit zu gestalten. Wir proben bereits fleißig für diesen Auftritt und freuen uns riesig vor so einem großen Publikum auftreten zu dürfen. Außerdem sehen wir darin eine Chance, dass vielleicht der eine oder andere Zuschauer auf uns aufmerksam wird und sich denkt: „Die Turner würde ich gerne mal zu meiner Veranstaltung einladen.“
Also sichert Euch jetzt noch Karten, damit Ihr uns in der Arena vor 6000 Zuschauern live erleben könnt. Wer keine Karten mehr bekommt, der kann das Spiel auch bei Sport 1 live im Fernsehen verfolgen.
Weitere Details zum Spiel findet Ihr auf der folgenden Seite.
https://www.facebook.com/events/523061604564346/?active_tab=posts

Wir freuen uns auf Euch und hoffen, dass Ihr uns lautstark unterstützen werdet.

Eure Turner =)
____________________________________________________________

Hallo Ihr Lieben,

die Turner des DHfK-Elferrats bedanken sich bei Ihren Zuschauern und Fans für den großen Beifall und die Wahnsinns-Stimmung während und nach dem Programm des 58. DHfK- Faschings. Es war uns wieder eine große Freude für Euch so ein geiles Programm auf der Bühne zu präsentieren. Wir haben gezeigt, dass wir auf jeder Bühne und in jeder Location in der Lage sind die Zuschauer zum kochen zu bringen. Nichtsdestotrotz hoffen wir im nächsten Jahr wieder bei uns zu Hause, in den altehrwürdigen Hallen der DHfK, auftreten zu können.
Ihr müsst nicht bis zum 59. DHfK- Fasching warten! Wir bieten Euch an, bei jeder Gelegenheit oder Feier Eurer Wahl ein spezielles Programm genau nach Euren Wünschen zu gestalten. Also zögert nicht und meldet Euch bei uns. Wir würden uns riesig freuen Euch demnächst mit unseren Turnkünsten zu begeistern. Für weitere Informationen könnt Ihr jederzeit gerne auf unserer Homepage vorbei schauen: www.dhfk-die-turner.de

Für unsere Fans haben wir ein neues Fotoalbum unter der Bilder Kategorie auf der linken Seite zusammengestellt.

Viel Spaß dabei und SPORT FREI sagen DIE TURNER
____________________________________________________________

Liebe Freunde des gepflegten Turnsports, 
das Jahr 2015 neigt sich mit großen Schritten seinem Ende entgegen. Wir schauen auf ein sehr erfolgreiches Jahr mit zahlreichen Auftritten zurück. Im nächsten Jahr möchten wir noch mehr Auftritte bei Euren vielen Veranstaltungen durchführen und Euch mit unseren Geräteartisten begeistern. Also zögert nicht und schreibt uns, wenn Ihr ein ganz besonderes Highlight bei Eurer Feier haben möchtet.

Jetzt wünschen wir Euch erst einmal ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben und anschließend einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und vor allem gesundes Neues Jahr 2016. In diesem Sinne, lasst es Euch gut gehen.

SPORT FREI sagen DIE TURNER
____________________________________________________________

Sportjugend Ehrung der Stadt Leipzig  

Am 28. November 2015 fand in der Red Bull Arena die Ehrung der Sportjugend der Stadt Leipzig statt.

Herzlichen Glückwunsch an Lukas Eckardt zur Auszeichnung  als engagierter junger ehrenamtlicher Übungsleiter und Kampfrichter. Er ist seit 15 Jahren ein erfolgreicher Turner und ein Aushängeschild unseres Vereins.

Vielen Dank an Daniel, Oliver, Boris und Lukas für die gezeigte Showübung im Rahmenprogramm der Veranstaltung.
____________________________________________________________

Hallo Ihr Lieben,

wir würden uns freuen bei Eurer Weihnachtsfeier auftreten zu können. Ihr könnt Euch auf ein sehr schönes Programm freuen. Es wäre schön, wenn Ihr das Eurem Chef vorschlagen würdet. Bei Interesse bitte einfach per Email melden.

Vielen Dank und Sport Frei

____________________________________________________________

Landesligafinale 31.10.2015 in Chemnitz

In der Chemnitzer  Richard-Hartmann-Halle hat unsere 1. Männermannschaft (B. Merino, B. Taubenheim, L. Eckardt, T. Hänel, J.Hertel, I. Maksymov, T.Lenz) am Wochenende beim Landesligafinale gegen die Mannschaften aus Gersdorf, Dresden und Pesterwitz geturnt. Da zahlreiche Leistungsträger (D.Richter, M.Balke, J.Kalies, D.Westpfahl) verhindert waren, musste unsere Mannschaft ersatzgeschwächt antreten. Somit konnten sich unsere jüngeren Nachwuchsathleten beweisen und Wettkampfluft in der 1. Landesliga schnuppern. Alle Turner haben das mit Bravour gemeistert. Unsere junge Mannschaft konnte damit den dritten Platz aus der Ligavorrunde bestätigen. Die guten Ergebnisse am Boden, Pauschenpferd, Barren und Reck zeigen, dass wir nicht weit von den Turnern aus Dresden entfernt sind. Allerdings müssen wir uns vor allem an den Ringen und am Sprung steigern. Im Training werden wir den Schwerpunkt verstärkt auf diese beiden Geräte legen. So dass wir beim nächsten Wettkampf die Zuschauer mit der einen oder anderen Krafthalte überraschen können. Macht weiter so Jungs und trainiert fleissig für den Bundespokal der Vereinsmannschaften am 07./08.11.2015 in Halle/Saale. Wir hoffen auf grosse Unterstützung durch die vielen Zuschauer.

Vielen Dank an alle Helfer, Trainer und Kampfrichter! Ohne Euch wäre so ein Wettkampf undenkbar!
____________________________________________________________

Gedenkfeier anlässlich des 100. Todestag von Dr. Ferdinand Goetz am 13. Oktober 2015

Neben „Turnvater“ Friedrich Ludwig Jahn ist Ferdinand Goetz einer der Mitbegründer der deutschen Turnbewegung und war erst Geschäftsführer und dann Vorstandsvorsitzender der Deutschen Turnerschaft. Zu der Gedenkfeier präsentierten die Turnerinnen und Turner der HSG DHfK Leipzig erst ein historisches und danach modernes Programm.

Vielen Dank an alle Turnerinnen und Turnern die sich trotz der kalten Temperaturen dem Auftritt gestellt haben.

Links zur Veranstaltung:

http://www.leipzig-fernsehen.de/Aktuell/Leipzig/Artikel/1399531/Gedenkfeier-zum-100-Todestag-von-Ferdinand-Goetz/

http://www.tuepfelhausen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1037:sv-lindenau-1848-und-stadt-leipzig-ehren-dr-ferdinand-goetz&catid=38&Itemid=1157

https://www.facebook.com/T%C3%BCpfelhausen-Das-Familienportal-eV-164572760246227/photos/

____________________________________________________________

Oschatzer Vereinsturnen, 10.10.2015

Eine kleine Delegation stellte sich am Sonnabend den Wettkämpfen in Oschatz. Am Vormittag fand der Wettkampf für die jüngeren Turner statt. Am Nachmittag stellten sich die Jugendlichen und Erwachsenen den Wettkämpfen. Dabei errang Stefan Hertzsch, besser bekannt als Paule =) in der LK 4 der Männer einen sensationellen 2. Platz. Irvin Maksymov belegte den gleichen Platz und das sogar in der LK 2. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden. Wir sind stolz auf Eure gezeigten Leistungen.
____________________________________________________________

Ligavorrunde 3./4.10.2015 in Pirna

Bei den Jungen bis AK14, schafften sowohl die 1. Mannschaft (F. Mädge, K. Schulz, O. Mädge, A. Bouamama, E. Henning, 2. Platz) als auch die 2. Mannschaft (M. Peters, D. Reddig, F. Schnurrbusch, M. Antonio, F.Schulz, 3. Platz) das Ligafinale. Unsere 1. Männermannschaft (B. Merino, B. Taubenheim,  D. Richter, L. Eckardt, T. Hänel, I. Maksymov) hat ebenfalls das Ligafinale erreicht. Wir wünschen den zwei Mannschaften viel Erfolg am 31.Oktober in Chemnitz. Herzlichen Glückwunsch für die gezeigten Leistungen. Die besten Turner unserer 2. Mannschaften können nun unsere Finalmannschaften verstärken.
____________________________________________________________

Sommerfest 10. Juli 2015

Das erste Trainingshalbjahr ist erfolgreich beendet, hervorzuheben sind die guten Ergebnisse bei den Sächsischen Einzelmeisterschaften und den Sächsischen Mehrkampfmeisterschaften.

Vor allem aber der Sieg von Rosemarie Scheel und der dritte Platz von Christine Görlitz bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften und der zweite Platz von Damaravy Westphal beim Deutschland-Cup werden für das erste Halbjahr 2015 in Erinnerung bleiben.

Gemeinsam mit den Abteilungen RSG und Boxen führten wir auch in diesem Jahr wieder unser Sommerfest durch.

Unsere Turnerinnen und Turner, als auch die Eltern und Großeltern wurden auch diesmal wieder sportlich gefordert um bis zum „Glücksrad-Dreh“ zu kommen. Den Hauptpreis (ein kostenloser Halbjahresbeitrag) konnte Finn Mädge erdrehen.

Nach dieser Herausforderung war für die Jüngeren die Springburg derHighlight, für die älteren klang bei „Speis und Trank“ und guter Laune dieser schöne Tag aus. Wir möchten uns bei den Aktiven, den Übungsleitern und Eltern, die zum guten Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben recht herzlich bedanken.

Wir wünschen allen Turnerinnen, Turnern, Eltern und Großeltern schöne Sommerferien.

Wir sehen uns ab Donnerstag, d. 27.August 2015 wieder in der Turnhalle.

Kommentar verfassen